Bundeswehr Deutschtest: Wie sieht er aus?

Deutschtest BundeswehrDu interessierst dich für eine Karriere bei der Bundeswehr? Dann musst du vor deinem Einstieg erst einmal beweisen, dass du hierfür auch das Zeug hast. Geprüft werden die Bewerber bei der Bundeswehr daher in zahlreichen Bereichen, unter anderem auch in den Fähigkeiten rund um die deutsche Sprache. Jeder Bewerber muss hier durch einen sogenannten Bundeswehr Deutschtest, der als fester Bestandteil im Auswahlverfahren gehandelt wird. Ganz gleich, ob du dich für den gehobenen Dienst oder mittleren Dienst entscheidest: Der Deutschtest muss auf jeden Fall gemeistert werden.

 

Bundeswehr Deutschtest: Die Fakten im Überblick

  • Bewerbungsprozess besteht aus unterschiedlichen Aufgaben
  • Deutschtest muss auf jeden Fall durchgeführt werden
  • Rechtschreibung, sprachliche Gewandtheit und Grammatik werden geprüft
  • Für den Test solltest du dich gut vorbereiten

Als Soldat oder auch Mitarbeiter im zivilen Bereich repräsentierst du jederzeit die Bundeswehr. Aus diesem Grund legt der Bund großen Wert darauf, dass sich die Soldaten auch gut präsentieren und ausdrücken können. Der Bundeswehr Deutschtest ist daher eine unumgängliche Hürde im Auswahlverfahren und muss von Rekruten im mittleren und gehobenen Dienst gleichermaßen durchgeführt werden. Schlägst du eine Offizierslaufbahn ein, gestaltet sich der gesamte Bewerbungsprozess allerdings ein bisschen anders – aber dazu im weiteren Verlauf noch etwas mehr.

Hinweis: Das Bewerbungsverfahren bei der Bundeswehr erstreckt sich über mehrere Tage. Der Deutschtest wird für gewöhnlich am zweiten Testtag durchgeführt.

 

Deutsch Test bei der Bundeswehr: So sieht er im Detail aus

Bundeswehr DeutschtestDas Auswahlverfahren der Bundeswehr erstreckt sich über mehrere Tage. Entscheidest du dich für eine Laufbahn im mittleren Dienst, wirst du in den Ausbildungszentren betreut und musst hier auch den Deutsch Test durchführen. Solltest du dich für eine Laufbahn im höheren oder gehobenen Dienst entscheiden, musst du an einem Assessment-Center teilnehmen. Auch hier ist der Deutschtest allerdings ein fester Bestandteil.

Durchgeführt wird der Deutschtest zu Beginn des zweiten Prüfungstages. Vorgelegt werden allen Bewerbern hierfür Wortpaare, von denen eines ausgewählt werden kann. Die Wortpaare müssen anschließend genauer erklärt werden. Das bedeutet im Detail, dass du als Bewerber zunächst die Bedeutungen der Worte erklären musst. Zusätzlich dazu müssen Gemeinsamkeiten und Unterschiede herausgearbeitet werden. Sinn und Zweck des Ganzen ist es, dass die beiden Wortpaare am Ende in ein logisches Verhältnis gesetzt werden können. Bei den Wortpaaren handelt es sich um ähnliche Wörter, die jedoch etwas Unterschiedliches aussagen. Hier siehst du drei mögliche Beispiele:

  • Liebe und Zuneigung
  • Hass und Abneigung
  • Stärke und Kraft
Tipp: Beim Bundeswehr Deutsch Test kommt es nicht nur auf den Inhalt an, sondern auch auf die Struktur. Du solltest also einen korrekten Aufbau verfolgen, denn auch dieser ist ein wichtiges Kriterium.

 

Deutschkenntnisse sind auch im CAT-Test gefragt

Mit dem Deutsch Test allein sind die Anforderungen für eine Karriere bei der Bundeswehr in diesem Bereich noch nicht ganz erfüllt. Im Anschluss an den Bundeswehr Deutsch Test wird der sogenannte CAT-Test durchgeführt. Hierbei handelt es sich um einen Intelligenztest, in welchem verschiedene Fragen aus unterschiedlichen Bereichen gestellt werden. Auch hier stehen die Grammatik und deine Sprachkenntnisse auf dem Prüfstand, zusätzlich dazu musst du dich zum Beispiel im räumlichen Denken, der Physik oder Fragen aus der Allgemeinbildung beweisen. Beim Deutsch-Part werden zum Beispiel Lückentexte aufgeboten oder es müssen von dir Fehler in Sätzen entdeckt werden. Des Weiteren wird oftmals auch ein Aufsatz von den Bewerbern verlangt.

Achtung: Die Aufgaben im CAT-Test müssen natürlich ohne Hilfsmittel erledigt werden. Solltest du zum Beispiel mit einem Taschenrechner oder einem ähnlichen Hilfsmittel erwischt werden, bist du durchgefallen und hast das Auswahlverfahren nicht bestanden.

 

Bereite dich richtig auf den Deutschtest vor

Du solltest dich auf den Bundeswehr Deutsch Test definitiv gut vorbereiten. Der Bund fordert dich hier in verschiedenen Bereichen und du musst deine Kenntnisse rund um die Grammatik oder deine sprachlichen Gewandtheiten unter Beweis stellen. Für die Vorbereitung hilft es, wenn du dich mit verschiedenen Wortpaaren beschäftigst und darüber hinaus Lückentexte oder ähnliches trainierst. In unserem Online-Testtrainer findest du hierzu gute Hilfestellungen und viele Übungsaufgaben, mit denen du dich optimal auf den Deutschtest und die weiteren Prüfungen im Auswahlverfahren vorbereiten kannst.


Du interessierst dich für eine Laufbahn bei der Bundeswehr? Fange noch heute mit der Vorbereitung an auf www.bundeswehr-einstellungstest.de

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine Bewertungen)
Loading...
Bundeswehr Einstellungstest