Bundeswehr: Was anziehen zum Einstellungstest?

Wenn der große Tag erst einmal gekommen ist und du von der Bundeswehr eine Einladung zum Einstellungstest erhältst, werden dir vermutlich zahlreiche Fragen durch den Kopf gehen. Wohl eine der wichtigsten dreht sich dabei rund um die Bundeswehr Einstellungstest Kleidung, schließlich handelt es sich keinesfalls um einen alltäglichen Termin. Was also genau anziehen und wie optimal auf den Einstellungstest vorbereiten? Wir haben uns im Folgenden für dich einmal genau mit dem Thema beschäftigt und dabei alle relevanten Informationen zusammengesucht.

 

Bundeswehr Einstellungstest Kleidung: So kleidest du dich angemessen

Gleich zu Beginn können wir dir die größte Angst erst einmal nehmen, denn tatsächlich existiert keine Kleiderordnung, an die du dich bei der Bundeswehr rund um den Einstellungstest halten musst. Das ist natürlich erst einmal schön zu wissen, dennoch solltest du aber ein paar Punkte beachten. Grundsätzlich ist es ratsam, in Kleidung zu erscheinen, in der du dich wohlfühlst. Wie genau das Outfit rund um die Bundeswehr Bewerbung dann aussieht, ist also quasi dir überlassen. Als Mann kannst du zum Beispiel einen anständigen Pullover und eine ordentliche Jeans tragen. Alternativ kannst du natürlich auch in Hemd und Jeans am Einstellungstest teilnehmen. Ein Anzug Frauen ist als Bundeswehr Einstellungstest Kleidung ebenfalls kleine Pflicht. Stattdessen kannst du zum Beispiel ein schönes Oberteil und einen Business-Rock oder ähnliches anziehen. Eine Jeans tut aber in diesem Fall auch ihren Zweck.

Bedenken solltest du im Zusammenhang mit dem Einstellungstest der Bundeswehr, dass sich dieser über mehrere Tage zieht. Du wirst zwar nicht durchgehend getestet, hältst dich aber die ganze Zeit im jeweiligen Karrierecenter der Bundeswehr auf. Aus diesem Grund ist es ratsam, ruhig das eine oder andere Kleidungsstück mehr einzupacken.

 

Sonderfall Kleidung Vorstellungsgespräch?

Das Bundeswehr Vorstellungsgespräch nimmt in diesem Ablauf noch einmal eine besondere Rolle ein und wird von vielen Bewerbern daher auch etwas anders bewertet. Heißt mit Blick auf deine Kleidung: Das Outfit Vorstellungsgespräch darf gerne noch etwas stilvoller ausfallen. Ein Anzug ist hier zum Beispiel für einen Mann keinesfalls überzogen, immerhin möchtest du künftig für den Staat arbeiten. So zeigst du gleich, dass du diesen auch ordnungsgemäß repräsentieren kannst. Allerdings kannst du den Anzug ohne Krawatte tragen – es sei denn, du fühlst dich mit Krawatte deutlich wohler.

Tipp: Angemessene Kleidung sollte für dich im gesamten Auswahlverfahren der Bundeswehr eine Selbstverständlichkeit sein. Es ist also nicht optimal, wenn du in zerrissener Jeans und einem alten Muskelshirt zum Auswahlverfahren erscheinst.

 

Assessment Center Bundeswehr: Wie habe ich mich zu kleiden?

Im Zuge des Auswahlverfahrens kann es sein, dass du nicht den klassischen Weg gehst, sondern auch zu einem Bundeswehr Assessment Center eingeladen wirst. Das ist dann der Fall, wenn du dich für eine Laufbahn im gehobenen Dienst bei der Bundeswehr bewirbst und zum Beispiel ein Studium beginnen möchtest. Gerade weil es sich hierbei um das Auswahlverfahren für Führungskräfte handelt, solltest du natürlich wieder ganz besonders großen Wert auf Bundeswehr Einstellungstest angemessene Kleidung legen. Der Anzug ist für einen Mann also auch hier eine gute Wahl, die Frauen können ebenfalls zu einem Anzug oder einem ähnlichen Business-Outfit greifen.

 

Ablauf: Vorstellungsgespräch und Auswahlverfahren im Überblick

Bevor du dir über deine Bundeswehr Einstellungstest Kleidung, deine Stärken und Schwächen Vorstellungsgespräch oder ähnliches Gedanken machen kannst, solltest du natürlich erst einmal deine Bewerbung bei der Bundeswehr einreichen. Wie genau das am besten funktioniert, kannst du auf der Webseite der Bundeswehr bequem nachlesen. Wir empfehlen dir zudem das Einreichen einer Online-Bewerbung, da der ganze Prozess so deutlich beschleunigt werden kann. Wichtig zu beachten ist, dass deine Bundeswehr Bewerbung gewissen Anforderungen standhalten muss. Darüber hinaus verlangt die Bundeswehr natürlich vollständige und lückenlose Bewerbungsunterlagen.

Konntest du mit deiner Bewerbung einen guten Eindruck hinterlassen, erhältst du deine Einladung zum Auswahlverfahren. Das Bundeswehr Vorstellungsgespräch und der Bundeswehr Einstellungstest finden beide im Rahmen dieses Auswahlverfahrens statt, gleichzeitig musst du in der Regel auch noch einenBundeswehr Sporttest meistern und eine ärztliche Untersuchung bestehen.

Wichtig: An jeder einzelnen Station im Auswahlverfahren der Bundeswehr werden von dir Höchstleistungen verlangt. Überzeugst du an einer Stelle nicht, wirst du sofort aus dem weiteren Auswahlverfahren aussortiert.

 

Auf das Vorstellungsgespräch vorbereiten: Wie geht es?

Die Vorbereitung Vorstellungsgespräch ist ganz wesentlich für deinen Erfolg im Auswahlverfahren bei der Bundeswehr verantwortlich. Nachdem dir also nun der Ablauf Vorstellungsgespräch bekannt ist, solltest du dich an die Vorbereitung machen. Einstellen kannst du dich darauf, dass sich die Fragen Vorstellungsgespräch bei der Bundeswehr zum einen um deine Motivation drehen. Die Bundeswehr möchte also von dir wissen, warum du gerade hier deine Karriere starten möchtest. Darüber hinaus gehören zu den Fragen im Vorstellungsgespräch natürlich auch ein paar persönliche Fragen. Stärken und Schwächen Vorstellungsgespräch gehören dazu, so dass du dir diese bereits im Vorfeld überlegen solltest.

Ohnehin gilt für das gesamte Einstellungsverfahren, dass du nur mit der richtigen Vorbereitung eine Chance auf eine erfolgreiche Teilnahme hast. Du musst dich also sportlich in eine gute Verfassung bringen, gleichzeitig aber auch an deinem Auftreten und deinem Ausdruck arbeiten. Nicht zu vergessen der eigentliche Eignungstest, in welchem die Fragen aus unterschiedlichen Bereichen gestellt werden. Du siehst: Es gibt eine ganze Menge zu tun.

 

Fazit: Gute Kleidung ist enorm wichtig

Auch wenn dir für die Bundeswehr Einstellungstest Kleidung keine Vorgaben auf Seiten der Bundeswehr gemacht werden, solltest du die Jogginghose natürlich im Schrank lassen. Beim Einstellungstest ist stattdessen auf Kleidung zu achten, in der du dich wohl fühlst und trotzdem einen guten Eindruck beim Betrachter hinterlassen kannst. Das Bewerbungsgespräch Outfit wiederum sollte deutlich ernsthafter und seriöser ausfallen. Immerhin möchtest du künftig beim Staat arbeiten und das vielleicht sogar in einer Führungsposition. Achte also auf ein gutes und gepflegtes Auftreten, was in diesem Falle nicht nur für die Kleidung gilt. Auch dein restliches äußeres Erscheinungsbild sollte einen ansprechenden Eindruck hinterlassen. Dann wirst du sicherlich auch die Prüfungskommission der Bundeswehr von dir begeistern können.


Nervös wegen des Einstellungstest? Jetzt den Plakos Online-Testtrainer nutzen und optimal auf das Auswahlverfahren vorbereiten!


 

Bildquellen

  • Bundeswehr Einstellungstest Kleidung: Pixabay
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine Bewertungen)
Loading...
×
[index]
[index]
[523.251,659.255,783.991]
[523.251,659.255,783.991]
[523.251,659.255,783.991]
[523.251,659.255,783.991]