Bundeswehr Einstellungstest Chinesischer Zeichen Test

Chinesische Zeichen TestWenn du dich schon etwas näher mit dem Bundeswehr Einstellungstest beschäftigt hast, wirst du festgestellt haben, dass durchaus die eine oder andere knifflige Aufgabe gelöst werden muss. Immer wieder für Diskussionen sorgt dabei ein Bundeswehr Einstellungstest Chinesischer Zeichen Test. Was beim ersten Hinhören erst einmal komisch klingt, ist tatsächlich ein fester Baustein im psychologischen Auswahlverfahren der Bundeswehr.

Aber keine Angst: Wir bringen im Folgenden Licht ins Dunkle und zeigen dir, was genau im sogenannten CAT Test der Bundeswehr abgefragt wird. Selbstverständlich haben wir auch ein kleines Beispiel vorbereitet, welches dir beim Verstehen des Ganzen behilflich sein dürfte.

 

Bundeswehr Einstellungstest Chinesischer Zeichen Test

  • CAT Test ist ein Konzentrationstest im Auswahlverfahren
  • Bewerber müssen chinesische Zeichen und Zahlen zuordnen können
  • Jede Aufgabe wird an zeitliche Vorgaben gebunden
  • Beim CAT Test handelt es sich um einen adaptiven Test

Mit dem CAT Test prüft die Bundeswehr die Reaktionsgeschwindigkeit der Bewerber, gleichzeitig wird aber auch die Fähigkeit beim Analysieren von Dingen unter die Lupe genommen. Für diesen Test solltest du dich daher auf jeden Fall gut vorbereiten und dich mit derartigen Aufgaben vertraut machen. Wie gut, dass es unseren Online-Testtrainer gibt, denn in diesem stehen natürlich auch Aufgaben zu den Chinesischen Zeichen zur Verfügung.

 

Der CAT Test: Wie wird er durchgeführt?

Beim Bundeswehr Einstellungstest Chinesischer Zeichen Test handelt es sich um eine Aufgabe im psychologischen Einstellungstest der Bundeswehr. Durchgeführt wird diese Aufgabe vollständig am Computer. Beachten solltest du, dass für die Lösung der Aufgaben nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung steht. Insgesamt 60 Sekunden hast du Zeit, ehe das Bild auf deinem Computer wechselt. Alle drei Minuten verändert sich zudem wieder die Aufgabe und es geht von vorne los. Damit du weißt, was im CAT Test genau zu tun ist, verdeutlichen wir das Ganze einmal anhand eines Beispiels aus unserem Mitgliederbereich:

 

Beispiel:

Schauen wir uns das oberste chinesische Symbol an. Es entspricht der Nummer 4. Das chinesische Symbol direkt darunter entspricht der Nummer 7.

4 + 7 = 11. Deshalb wurde ganz oben 11 eingetragen.

 

Noch einmal grafisch an einem anderen Beispiel dargestellt:

Das dritte Symbol in der Spalte links entspricht der Nummer 6. Das chinesische Symbol direkt darunter entspricht der Nummer 2.

6 + 2 = 8

 

 

Keine Sorge: Im Vorfeld des Testes werden hierzu ein paar Probeaufgaben gestellt. Damit stellt die Bundeswehr sicher, dass auch wirklich jeder den Rechenweg und die Aufgabe verstanden hat. Sollte das bei dir nicht der Fall sein, kannst du dich einfach an den Prüfer wenden.

 

Wie kann ich für den CAT Test üben?

Da du nicht weißt, welche Zeichen im Konzentrationstest genau auf dich warten, lässt sich diese Aufgabe natürlich nicht ganz so einfach üben. Das bedeutet aber wiederum nicht, dass es unmöglich ist. Ganz im Gegenteil: Nutzt du in unserem Online-Testtrainer den Chinesischen Zeichentest, lernst du die Aufgabenstellung bereits korrekt kennen und kannst dich umso intensiver mit den Aufgaben vertraut machen. Das hilft garantiert. Beachten solltest du zudem am Testtag, dass du während des Konzentrationstests auch wirklich konzentriert bist. Auf die leichte Schulter nehmen solltest du die Aufgabe jedenfalls nicht, denn dann könnte der Bundeswehr Einstellungstest Chinesischer Zeichen Test im Auswahlverfahren die Endstation für dich sein.

Übrigens: Beim CAT Test handelt es sich um einen adaptiven Test. Das bedeutet, dass die Schwierigkeit mit den korrekten Antworten zunimmt. Sollten deine Antworten wiederum falsch sein, wird die nächste Aufgabe ein kleines bisschen leichter ausfallen.

 

Fazit: Chinesische Zeichen Test ist eine echte Herausforderung

Es gibt nur sehr wenige Aufgaben im Auswahlverfahren der Bundeswehr, die für so viel Diskussionen sorgen, wie der Chinesische Zeichen Test. Zahlreiche Bewerber sind hier in der Vergangenheit gescheitert, obwohl die Aufgaben an sich natürlich lösbar sind. Allerdings: Die Zeit sitzt dir während der gesamten Übung im Nacken, so dass du dich definitiv beeilen musst. Diese Kombination sorgt dafür, dass der CAT Test als enorm anspruchsvoll bezeichnet werden kann. Du solltest dich hier auf jeden Fall voll konzentrieren und die Aufgaben mit größter Sorgfalt lösen. Hilfreich ist es da definitiv, wenn du dich im Vorfeld gut vorbereitest und zahlreiche dieser Aufgaben übst.


Du interessierst dich für eine Laufbahn bei der Bundeswehr? Fange noch heute mit der Vorbereitung an auf www.bundeswehr-einstellungstest.de

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Stimmen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
Bundeswehr Einstellungstest