Quereinsteiger Bundeswehr: Was muss ich beachten?

Die Bundeswehr ist definitiv einer der interessantesten Arbeitgeber. Schon allein deshalb, weil Berufe in zahlreichen Richtungen und Bereichen zur Verfügung stehen. Gleichzeitig bekommen auch Quereinsteiger Bundeswehr die Chance auf eine große Karriere. Wir haben uns im Folgenden mit diesem Karriereweg einmal ganz genau beschäftigt und geprüft, was die Bundeswehr für Quereinsteiger bereithält.

 

Bundeswehr für Quereinsteiger: Diese Berufe sind möglich

Wer als Quereinsteiger bei der Bundeswehr durchstarten möchte, bekommt die gleichen Chancen eingeräumt, wie jemand, der seine Ausbildungszeit vollständig bei beim Bund durchlaufen hat. Das bedeutet im Detail, dass Bewerber mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum Beispiel im zivilen Bereich im Sanitätsdienst, dem Geoinformationsdienst, der Bundeswehrverwaltung oder im technischen Dienst für Wehrtechnik eingesetzt werden. Gleichzeitig sind natürlich auch kaufmännische Berufsfelder für die Quereinsteiger bei der Bundeswehr verfügbar.

Hochschulabsolventen können ebenfalls als Quereinsteiger bei der Bundeswehr durchstarten. Angeboten werden zum Beispiel Berufe als Arzt, Jurist oder Psychologe. Ein Berufseinstieg zum Beispiel als Offizier ist mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium ebenfalls möglich.

Gut zu wissen: Als Bundeswehr Quereinsteiger musst du normalerweise nicht die komplette Ausbildungsdauer eines Berufsbereiches durchlaufen, sondern kannst diese oftmals deutlich verkürzen.

 

Wie bewerbe ich mich bei der Bundeswehr?

Interessierst du dich für einen Beruf bei der Bundeswehr, musst du natürlich erst einmal deine Bewerbung einreichen. Möglich ist das online direkt auf der Homepage der Bundeswehr, gleichzeitig kannst du deine Unterlagen auch per Mail oder Post einreichen. Diese Unterlagen werden in einer Vorauswahl geprüft und genau unter die Lupe genommen. Konnten die Unterlagen überzeugen, geht es für dich mit dem eigentlichen Auswahlverfahren weiter, um welches du natürlich auch als Quereinsteiger nicht herumkommst. Im Auswahlverfahren musst du unter anderem einen psychologischen Test meistern, eine sportliche Prüfung absolvieren und dich in einem persönlichen Gespräch vorstellen. Nur wenn du alle Anforderungen des Auswahlverfahrens meistern konntest, darfst du dir Hoffnungen auf eine Karriere bei der Bundeswehr machen.

Gut zu wissen: Das Auswahlverfahren findet im jeweiligen Karrierecenter der Bundeswehr in den unterschiedlichen Bundesländern statt. Möchtest du als Quereinsteiger Offizier werden, musst du allerdings zum speziellen Assessmentcenter für Führungskräfte in Köln.

 

Welche Karrierechancen habe ich als Quereinsteiger?

Ausbildung bei der BundeswehrDen Weg deiner Karriere hast du bei der Bundeswehr selbst in der Hand. Generell gehen alle Bewerber und Soldaten mit den gleichen Chancen ins „Rennen“. Solltest du zum Beispiel mit einem abgeschlossenen Studium als Offizier tätig werden, kannst du dich während deiner Laufbahn gleich mehrfach weiterbilden und befördern lassen. Jeder einzelne Aufstieg wirkt sich natürlich auch positiv auf dein Gehalt aus. Es lohnt sich also, auf eine möglichst steile Bundeswehr Karriere hin zu arbeiten.

 

Fazit: Gute Aussichten für Quereinsteiger

Die Bundeswehr bietet Quereinsteigern gute Aussichten. Sowohl Hochschulabsolventen als auch Quereinsteiger mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung finden passende Einsatzmöglichkeiten und können sich selbst den Weg zu einer steilen Bundeswehr Karriere ebnen. Ein paar Hürden müssen natürlich genommen werden, zu denen zum Beispiel das Auswahlverfahren zählt. Bereitest du dich hierauf gut vor, sollte dieses aber kein ganz großes Problem für dich darstellen.


🖥 Du interessierst dich für eine Laufbahn bei der Bundeswehr? Fange noch heute mit der Vorbereitung an auf www.bundeswehr-einstellungstest.de

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher keine Bewertungen)
Loading...
Bundeswehr Einstellungstest